Blackstone Blog

Blackstone Blog

Datenschutz - ein Bürokratie-Monster?

Das könnte Sie interessierenPosted by RA Dr. Marc Maisch 05 Apr, 2018 16:28
"Datenschutz ist sexy!" ... leider nur für Behörden und Abmahnanwälte. Die Umsetzung des neuen Rechts - der Datenschutz-Grundverordnung, abgekürzt: DSGVO, sind kein Ponyhof. Für niemanden. Bei BMW arbeitet ein großes Team an Anwälten seit 2016 daran, den Konzern für den 25. Mai 2018 fit zu machen.

Was aber machen die kleinen und mittelständischen Betriebe? Was ändert sich eigentlich? Wen betrifft das? Was ist mit dem kleinen Frisörbetrieb - gilt das für den auch?!

Als Blackstone-Mitglied will ich diesen Blog nutzen, um einfach verständlich über die neuen Anforderungen zu informieren. Eine Best-of-Auswahl der Missverständnisse meiner Mandanten darf da nicht fehlen, wie z.B. der Satz, den ich schon sehr oft gehört habe:

"Wir verarbeiten ja keine personenbezogenen Daten - daher brauchen wir uns mit der Reform nicht befassen".

"Mein Betrieb ist so klein - da brachen wir keinen Datenschutz."

"Das macht alles unser Datenschutzbeauftragter!"

"Auf der Website erheben wir eh keine Daten"

"Unsere Kunden müssen (!) eine Einwilligung abgeben. Das ist Pflicht!"

In den kommenden Beiträgen will ich mit diesen und anderen Missverständnissen aufräumen und ein paar wertvolle Tipps geben. Vielleicht finden Sie Datenschutzrecht dann auch sexy? ;)

Für Ihre Fragen stehe ich jederzeit gerne über www.blackstone432.de oder www.mms-law.de zur Verfügung.

Ihr

Dr. Marc Maisch
Rechtsanwalt

  • Comments(0)//blog.blackstone432.de/#post86